Aufenfeldweg 14, Aschau, Zillertal
Durlassboden-Stausee​

Abkühlung garantiert: Die schönsten Seen im Zillertal für die ganze Familie

Ein spritziger Sommerurlaub in den Alpen – das Zillertal ist bekannt für seine atemberaubende Berglandschaft und vielfältigen Freizeitmöglichkeiten. Doch nicht nur Wanderer und Bergsteiger kommen hier auf ihre Kosten, sondern auch Wasserratten dürfen sich freuen. Das Zillertal beherbergt eine Fülle an malerischen Badeseen, die mit ihrer türkisblauen Schönheit und erfrischenden Temperaturen Jung und Alt gleichermaßen begeistern. In diesem Blogartikel nehmen wir Sie mit auf eine Reise zu den idyllischsten Gewässern der Region. Erfahren Sie, welche Badeseen sich besonders für Familien eignen und wo Sie inmitten der traumhaften Natur unbeschwerte Badetage genießen können. Tauchen Sie ein in die paradiesische Welt der Badeseen im Zillertal und lassen Sie sich von unvergesslichen Momenten am Wasser verzaubern.

Inhaltsverzeichnis

Schlitterer See

Der Schlitterer See ist ein wahres Juwel im Herzen des Zillertals. Eingebettet in eine malerische Naturlandschaft, versprüht dieser idyllische Bergsee eine ganz besondere Atmosphäre. Mit seiner überschaubaren Größe und seinem klaren, erfrischenden Wasser lädt der Schlitterer See sowohl Einheimische als auch Besucher gleichermaßen zu erholsamen Momenten am Ufer ein.

Die sanften Grashänge und schattenspendenden Bäume umrahmen den See und bieten eine angenehme Kulisse für entspannte Picknicks und gemütliche Stunden in der Natur. Besonders an warmen Sommertagen erfreuen sich Familien und Badegäste am flachen Uferbereich, der auch für Kinder ideal ist. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, ins erfrischende Wasser einzutauchen und die belebende Kühle auf der Haut zu spüren.

Rund um den Schlitterer See führen auch einige Wanderwege, die zu einem entspannten Spaziergang einladen. Ob man nun die zauberhafte Tier- und Pflanzenwelt erkundet oder einfach nur die Aussicht auf die umliegenden Berge genießt, hier kommt jeder Naturfreund auf seine Kosten.

Der Schlitterer See ist nicht nur ein Ort der Erholung und Entspannung, sondern auch eine Quelle der Inspiration. Besucher tauchen ein in eine unberührte Umgebung, die den Alltag vergessen lässt und eine wohltuende Auszeit verspricht. Egal, ob man das glitzernde Wasser erkundet, die herrliche Ruhe am Ufer genießt oder die Umgebung bei einem Spaziergang erkundet, der Schlitterer See offenbart sich als ein Ort, der lange in Erinnerung bleibt.

Entlang der Strecke gibt es viele Möglichkeiten zum Einkehren und Entspannen in charmanten Cafés und Restaurants. Auch die Aussicht auf die umliegenden Berge und Täler ist atemberaubend.

Schlitterer See
Schlitterer See
Schlitterer See

Durlassboden-Stausee

Der Durlassboden-Stausee ist eine faszinierende Attraktion im Herzen des Zillertals. Als künstlich angelegter See beeindruckt er mit seiner beeindruckenden Größe und seiner atemberaubenden Kulisse. Eingebettet zwischen majestätischen Bergen und saftigen Wiesen bietet der Durlassboden-Stausee ein einzigartiges Panorama, das Naturliebhaber und Fotografen gleichermaßen begeistert.

Ursprünglich als Wasserkraftwerk errichtet, hat sich der Durlassboden-Stausee zu einem beliebten Freizeitziel entwickelt, das sowohl Einheimische als auch Besucher aus aller Welt anzieht. Das kristallklare Wasser in verschiedenen Blautönen lädt dazu ein, eine Vielzahl von Wassersportarten zu genießen. Ob Segeln, Surfen, Stand-up Paddeln oder Tretbootfahren – hier kommen Aktivurlauber voll auf ihre Kosten.

Für alle, die die Ruhe und Schönheit der Natur in vollen Zügen erleben möchten, bieten die Ufer des Durlassboden-Sees ideale Orte für entspannte Picknicks oder Sonnenbäder. Die umliegenden Wanderwege und Panoramaaussichtspunkte eröffnen zudem großartige Möglichkeiten, die beeindruckende Alpenlandschaft aus einer anderen Perspektive zu betrachten.

Der Durlassboden-Stausee ist nicht nur ein Paradies für Wassersportbegeisterte und Naturliebhaber, sondern auch ein Ort, der Erholung und Entspannung verspricht. Die friedliche Atmosphäre und die harmonische Verbindung zwischen Mensch und Natur machen diesen Ort zu einem besonderen Rückzugsort für alle, die dem Alltag entfliehen möchten.

In den warmen Sommermonaten finden am Durlassboden-Stausee auch verschiedene Veranstaltungen und Aktivitäten statt, die das Seeufer zum pulsierenden Treffpunkt für Jung und Alt machen. Ob bei einem gemütlichen Abendspaziergang entlang des Ufers oder beim Genuss eines atemberaubenden Sonnenuntergangs – der Durlassboden-Stausee verspricht unvergessliche Momente und bleibt sicherlich lange in den Herzen der Besucher verankert.

 

Stillup Stausee
Stillup Stausee
Stillup Stausee

Stillup Stausee - MUST SEE

Im zauberhaften Zillertal gelegen, ist der Stillup Stausee ein atemberaubendes Juwel in den Tiroler Alpen. Eingebettet zwischen majestätischen Berggipfeln und grünen Almwiesen, zieht er Naturliebhaber und Wanderfreunde gleichermaßen an. Die Umgebung bietet zahlreiche Wanderwege entlang des Ufers, die mit unvergesslichen Ausblicken auf die umliegende Berglandschaft belohnen.

Wassersportler finden am Stillup Stausee ihr Paradies, sei es beim Kajakfahren, Stand-up-Paddling oder Angeln. Familien schätzen die flachen Uferbereiche, die ideale Spielplätze für Kinder sind und sich hervorragend für entspannte Picknicks eignen. Die malerische Kulisse des Sees ist ein Eldorado für Fotografen, die die Schönheit der sich wandelnden Lichtverhältnisse einfangen wollen.

Die Umgebung des Stillup Stausees bietet auch Mountainbikern ein wahres Paradies, da sie durch dichte Wälder und herausfordernde Bergpfade führt.

Für eine besonders unvergessliche Erfahrung können Besucher eine Bootsfahrt auf dem klaren Wasser des Sees unternehmen und dabei die majestätische Bergkulisse bewundern.

Es ist von größter Bedeutung, die Umwelt und die Ruhe des Stillup Stausees zu respektieren und zu schützen. Als geschütztes Gebiet ist es wichtig, keinen Müll zu hinterlassen und die Tier- und Pflanzenwelt nicht zu stören.

Insgesamt ist der Stillup Stausee ein Ort von seltener Schönheit und bietet eine Fülle von Freizeitmöglichkeiten für Naturliebhaber und Ruhesuchende gleichermaßen. Die einzigartige Kombination aus beeindruckender Natur und abwechslungsreichen Aktivitäten macht den Stillup Stausee zu einem bezaubernden Ziel für Besucher aus aller Welt.

Stillup Stausee im Juni, ideal zum Picknicken, Wandern, Biken

Achensee

Obwohl der Achensee nicht direkt im Zillertal liegt, befindet er sich in unmittelbarer Nähe. Er ist eine wahre Perle inmitten der beeindruckenden Tiroler Bergwelt. Mit seiner einzigartigen Lage zwischen den majestätischen Karwendel- und Rofan-Bergen fasziniert er Besucher aus nah und fern. Der Achensee ist der größte See Tirols und verzaubert mit seinem tiefblauen, glasklaren Wasser, das sich vor der imposanten Kulisse der umliegenden Berge erstreckt.

Als einer der schönsten Naturseen Österreichs ist der Achensee nicht nur ein beliebtes Ausflugsziel für Erholungssuchende, sondern auch ein wahres Paradies für Wassersportler. Segler, Surfer und Kitesurfer schätzen die idealen Windbedingungen, während Ruderer und Kajakfahrer die Ruhe und Abgeschiedenheit auf dem Wasser genießen können. Für alle, die es gemütlicher mögen, bieten sich entspannte Schiffsfahrten über den See an, bei denen man die grandiose Bergwelt vom Wasser aus bewundern kann.

Rund um den Achensee erstrecken sich zahlreiche Wander- und Radwege, die zu Erkundungstouren durch die malerische Natur einladen. Ob eine leichte Uferpromenade, anspruchsvolle Bergwanderungen oder gemütliche Spaziergänge – hier findet jeder sein persönliches Wanderparadies.

Am Nordufer des Sees liegt die Achensee-Region mit den Orten Pertisau, Achenkirch, Maurach und Steinberg am Rofan. Diese bieten eine Vielzahl von Unterkünften, gemütlichen Gasthäusern und Restaurants, in denen man die regionale Küche und Tiroler Gastfreundschaft genießen kann.

Der Achensee ist zu jeder Jahreszeit ein Highlight: Im Sommer lädt er zu Wassersport und Entspannung ein, im Herbst zeigt er sich von seiner farbenprächtigen Seite, wenn sich das Laub der Wälder verfärbt. Im Winter verwandelt er sich in ein Winterparadies mit eisigem Glanz und bietet Möglichkeiten für Eislaufen und Eissegeln.

Der Achensee ist ein Ort der Inspiration und Erholung zugleich. Die einzigartige Verbindung von imposanter Natur und idyllischem Seeufer lässt die Herzen der Besucher höher schlagen und schenkt unvergessliche Momente in einer der schönsten Regionen der Alpen.

Achensee
Achensee
Achensee

“Das Glitzern des Wassers, die Weite des Himmels und die sanften Berge im Hintergrund schaffen eine harmonische Kulisse, die einem das Gefühl gibt, im Paradies zu baden.”

Fazit​

Das Zillertal ist zweifellos ein Paradies für Naturliebhaber und Outdoor-Enthusiasten. In meinem Blog haben wir einige der atemberaubendsten Badeseen der Region erkundet, die nicht nur durch ihre malerische Schönheit beeindrucken, sondern auch zahlreiche Freizeitmöglichkeiten bieten. Von entspannten Stunden am Wasser bis hin zu actionreichen Wassersportaktivitäten gibt es für jeden Geschmack etwas Passendes.

Egal, ob man die malerische Umgebung genießen, sich sportlich betätigen oder einfach nur entspannen möchte, die Badeseen des Zillertals bieten für jeden Besucher unvergessliche Momente und Erlebnisse in der Natur.

Ich lade euch herzlich ein, diese traumhaften Badeseen selbst zu erkunden und die Schönheit des Zillertals aus erster Hand zu erleben. Und wenn ihr euren Tag mit einem kulinarischen Highlight abrunden möchtet, empfehle ich euch einen Besuch im Western Steakhouse im Zillertal. Hier gibt es köstliche Steaks und ausgezeichnete Burger, in einer gemütlichen und authentischen Atmosphäre genießen. Ein perfekter Abschluss für einen unvergesslichen Tag im Zillertal!

Tipp: Die besten Radtouren im Zillertal

FAQ - Häufige Fragen

  1. Ribeye: Ein saftiges und marmoriertes Steak, das für seinen reichen Geschmack und die zarte Textur bekannt ist.

  2. Filet Mignon: Ein zartes und butterweiches Steak, das aus dem zarten Filetstück des Rinds geschnitten wird. Es ist für seine Zartheit und feine Struktur bekannt.

  3. Striploin (auch als New York Strip oder Strip Steak bekannt): Ein Steak mit guter Marmorierung und intensivem Geschmack. Es hat eine feste Textur und ist oft etwas fettiger als Filet Mignon.

  4. Porterhouse: Ein großes Steak, das sowohl das Filetstück als auch den Striploin-Schnitt enthält. Es bietet eine Kombination aus Zartheit und Geschmack.

  5. T-Bone: Ähnlich wie das Porterhouse-Steak enthält es sowohl das Filetstück als auch den Striploin-Schnitt. Es hat eine T-förmige Knochenstruktur, die dem Steak seinen Namen gibt.

  6. Sirloin: Ein Steak, das aus dem Rücken des Rinds geschnitten wird. Es hat einen kräftigen Geschmack und eine feste Textur.

Bei der Wahl des Weins für ein Steak ist es wichtig, einen Wein zu wählen, der die Aromen des Fleisches ergänzt und eine harmonische Geschmacksbalance schafft. Einige beliebte Weinempfehlungen für Steaks sind kräftige Rotweine mit ausgeprägten Tanninen und intensiven Aromen. Einige Beispiele sind Cabernet Sauvignon, Malbec, Syrah/Shiraz oder Merlot. Diese Weine haben eine ausreichende Struktur und Intensität, um mit den kräftigen Aromen des Steaks zu harmonieren. Wichtig ist auch, die persönlichen Vorlieben und den individuellen Geschmack zu berücksichtigen. Ein erfahrener Sommelier im Steakhaus kann eine maßgeschneiderte Empfehlung basierend auf dem gewählten Steak und den eigenen Vorlieben geben. Eine gelungene Kombination von Steak und Wein kann das Geschmackserlebnis intensivieren und zu einem wahren Genussmoment führen.

Ja, viele Steakhäuser bieten mittlerweile vegetarische Optionen an, um den Bedürfnissen einer breiteren Gästeschaft gerecht zu werden. Obwohl Steakhäuser hauptsächlich für ihre Fleischgerichte bekannt sind, erkennen sie den wachsenden Trend zu pflanzlichen Ernährungsweisen an. Vegetarische Optionen können Gerichte wie gegrilltes Gemüse, vegetarische Burger oder sogar speziell zubereitete vegetarische Steaks umfassen. Diese Gerichte werden oft mit frischen Zutaten und kreativen Gewürzen zubereitet, um den Geschmack und die Textur von Fleisch nachzuahmen oder einzigartige pflanzliche Aromen zu bieten. Es ist empfehlenswert, vor dem Besuch eines Steakhause nach den vegetarischen Optionen zu fragen oder die Speisekarte online zu überprüfen, um sicherzustellen, dass eine Auswahl vorhanden ist, die den eigenen Ernährungspräferenzen entspricht.

Hilfreiche Links

  1. Zillertal Tourismus: Offizielle Website des Tourismusverbandes Zillertal mit umfangreichen Informationen über Aktivitäten, Sehenswürdigkeiten und Unterkünfte in der Region. Website: https://www.zillertal.at/

  2. TripAdvisor: Eine beliebte Plattform für Reisebewertungen und Empfehlungen. Hier finden Sie Bewertungen, Fotos und Erfahrungen anderer Besucher des Western Steakhouse und anderer Restaurants im Zillertal. Website: https://www.tripadvisor.com/

  3. Google Maps: Verwenden Sie Google Maps, um den genauen Standort des Western Steakhouse zu finden und Anweisungen zur Anreise zu erhalten. Sie können auch Bewertungen, Fotos und weitere Informationen anzeigen. Website: https://www.google.com/maps

  4. Western Steakhouse Facebook-Seite: Bleiben Sie über aktuelle Updates, Veranstaltungen und Angebote des Western Steakhouse auf dem Laufenden, indem Sie deren offizielle Facebook-Seite besuchen. Facebook-Seite: https://www.facebook.com/westernsteakhousezillertal

  5. Kettensägen Blog :_D

Share:
Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn
Bestes Steakhouse

Das Western Steakhouse

Professionell zubereitete Steaks findet Ihr bei uns im Western Steakhouse Zillertal. Besucht uns in unserem einzigartigen Western Saloon!

Steakhouse Blog

Weitere Artikel